• Verwaltungssitz:
  • 17258 Feldberger Seenlandschaft
  • Kirchberg 6
  • info@memory-schuelertraining.de

Für Lehrer

Warum?

Erinnern Sie sich: Schon zu eigenen Schulzeiten war es so, dass jeder Schüler eine unterschiedliche Auffassungsgabe und ein persönliches Lerntempo hatte. Aus Zeitmangel kann der Lehrer weder sich um alle Schüler gleichermaßen intensiv kümmern noch auf alle Fragen eingehen. Wer den Anschluss verpasst – beispielsweise durch längere Fehlzeiten – benötigt ruhige, verständnisvolle Unterstützung, um den Lernstoff nachzuholen. 

Wir von MEMORY Schülertraining wollen bei den Schülern die Freude am Lernen und Weiterlernen fördern. Manchmal auch erst wecken, wenn die Schulergebnisse über lange Zeit hinweg Schüler und Eltern frustrieren.  Engagierte MEMORY-Lehrer helfen, dass Schüler nicht nur bessere Noten erreichen, sondern dass sie sich auf ihre Stärken besinnen und Selbstvertrauen aufbauen.   

Wie?

Sind Sie ein Vollblutlehrer im Ruhestand?  Sie möchten Ihr Wissen gerne weitergeben?

Sind Sie ein angehender oder aktiver Student, der seine Freude an der Lehrtätigkeit auf seine Geldbörse erweitern möchte? 

Wir suchen immer freundliche Lehrkräfte für unsereSchüler. Geschult wird in Einzelunterricht.  MATHEMATIK, DEUTSCH, ENGLISCH – grundsätzlich alle Fächer, alle Klassenstufen. Geeignet sind Menschen, die für unsere Hilfe suchenden Schüler Zeit und Verständnis haben und nicht nur „einen Job erledigen“. Die Nachhilfe wird dem Schulstundenplan des Kindes angepasst und findet häufig in den Nachmittags- und frühen Abendstunden statt. Unsere Lehrkräfte geben uns verbindlich vor, an welchen Tagen und zu welchen Zeiten sie zur Verfügung stehen.

Rufen Sie uns an: 0395 566 58 85 – das Büro ist montags bis donnerstags von 11-17 Uhr besetzt. Wir beantworten Ihre Fragen und laden Sie zu einem Gespräch ein.

Wissen

Wir verstehen uns als Partner der Kinder und Eltern. Wir wollen Freude am Lernen wecken, Potentiale erkennen und Talente fördern. Unsere Nachhilfe will nicht nur akute Defizite ausgleichen, sondern mit Ruhe und Verständnis Hilfe zur Selbsthilfe leisten. 

Bei gravierenden Schwierigkeiten oder wenn „die Chemie nicht stimmt“, können Schüler wie Lehrer abgelehnt werden. Die Büroleiterin ist Ihr direkter Ansprechpartner. Sie erstellt den Stundenplan und regelt die Raumbelegung (4 Räume). In den Ferienzeiten läuft der Unterricht in der Regel weiter. Hier und auch bei anderen entschuldigten Fehlzeiten der Kinder werden Nachholeinheiten vereinbart. Ihre Unterrichtsstunden werden monatlich erfasst und honoriert. Die Kündigungsfrist beträgt vier Wochen.